Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

Über mich

 

Mein Name ist Melissa Michel und ich wohne zusammen mit meiner Familie und unseren Hunden im schönen Pfälzer Wald. Da ich aus einer großen Jägerfamilie mit viel Jagdmöglichkeit stamme, wurde ich mein ganzes Leben bereits von Hunden begleitet und so war bereits früh klar, dass mein erster eigener Hund nicht lange auf sich warten wird.

Gemeinsam mit meinem Mann jage ich nun in einigen Hoch- und Niederwildrevieren. Unsere abwechslungsreichen Jagdgelegenheiten erfordern vielseitige Hunde. Für das Frettieren, benötigen wir Apportierfreude und für die Nachsuche eine gute Nase sowie die Hochläufigkeit eines großen Hundes. Absolute Standruhe auf dem Ansitz ist ein Muss sowie eine ausdauernde und systematische Suche und Wasserfreude. All diese Eigenschaften haben wir im Magyar Vizsla gefunden und werden durch sein führerbezogenes Wesen und seine Familientauglichkeit komplettiert.

 

Mein Steckbrief:

Jagdschein

August 1999: Beginn des 1-jährigen Kurses zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung in der Jagdschule Hardt.
Mai/Juni 2000: Abschlussprüfung und Erlangung des Jugendjagdscheins
Juli 2002: Umschreibung auf einen 3-Jahres-Jagdschein

Vereinstätigkeit VUV e.V. 2013: Übernahme der Geschäftführung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz / Saarland des Vereins ungarischer Vorstehhunde e.V.
2015: Übernahme und Vertretung der Landesgruppe Rheinland-Pfalz/ Saarland des Vereins ungarische Vorstehhunde e.V. als Landesgruppenobfrau

Vereinstätigkeit
JGV Oberländer e.V.
2014: Mitglied im Erweiterten Vorstand des JGV Oberländer e.V.


Jagdkynologische Vereinigung (JKV)

2016: Vorstandsmitglied der neu gegründeten jagdkynologischen Vereinigung Rheinland-Pfalz

Verbandsrichterin des JGHV und Sachverständige für den JGHV

 

August 2014: Anwartschaft JGHV-Verbandrichter.                          
September 2015: Ernennung zum Verbandsrichter im JGHV für kontinentale Vorstehhunde

November 2017: "Melissa Michel ist seit dem 19.11.17 berechtigt  bei Ausfertigung von Gutachten die Bezeichnung Sachverständige für das Jagdgebrauchshundewesen (JGHV) zu führen." 

Zucht Geschützter Zwinger für Magyar Viszla Kurzhaar im Verein ungarischer Vorstehhunde e.V. mit FCI- und VDH-Papieren.                                    

Studium Hundesgesundheitstrainer
2013: Beginn des Fernstudiengangs zm Hundesgesundheitstrainer an der ATM

Seminare und Weiterbildung

2015 Seminar zum Thema "Vorstehen" bei Kathleen Lange

2016 Seminar zum Thema "VJP und Derby" bei Kathleen Lange

2016 kynologischer Basiskurs VDH Akademie

     - Grundkenntnisse der Genetik 

     - Haltungsbedingungen für Hunde 

     - Rechte und Pflichten von Hundehaltern und -Züchtern/      Haftungsfragen

     - Grundkenntnisse der Anatomie und Bewegung 

2016 Grundkurs Hundezucht VDH Akademie

     - Grundlagen der VDH-Zuchtordnung und      Durchführungsbestimmungen

     - Zuchtzulassung                                          

     - Zuchtstrategie und Zuchtprogramme

2016 Grundkurs Zuchtpraxis

     - Deckakt und Geburt

     - Welpenaufzucht

     - Abgabe der Welpen / Welpenkäufer

2016 Grundkurs Zuchtkontrolle & Zuchtberatung

     - Grunladen Zuchtbuch / Register

     - Wurfabnahme und Zuchtstättenbesichtigung I

     - Wurfabnahme und Zuchtstättenbesichtigung II

2017 Seminar "Verweisen und Verbellen auf der Schweißfährte" bei Kathleen Lange

Prüfungen, welche ich geführt habe
2012: VJP 67 Punkte
2012: HZP 174 Punkte
2012: Uneingeschränkte Brauchbarkeit in Rheinland-Pfalz
2013: VGP im 1. Preis mit 292 Punkte, Tagfährte und Suchensieg
2016: VJP 53 Punkte
2016: VJP 65 Punkte
2016: Uneingeschränkte Brauchbarkeit in Rheinland-Pfalz
2016: HZP 181 Punkte
2017: VGP im 2. Preis mit 286 Punkten, Übernachtfährte